Feuerwehrverein Bovenden e.V.

-gegründet 1998-


 

Der Feuerwehrverein stellt sich vor.

 

 

Der Feuerwehrverein wurde 1998 gegründet und soll die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Bovenden unterstützen.

Diese Unterstützung bezieht sich auf alle Bereiche der Freiwilligen Feuerwehr Bovenden:

 

Beispielsweise bei der...

  • Unterstützung bei der Beschaffung von Ausrüstungsgegenständen

  • Bezuschussung von Fahrten der Kinder- und Jugendfeuerwehr

  • Vereinsaktivitäten (Ausfahrten, Gruppenfahrten, Besichtigungen)

  • Durchführung des Osterfeuers

  • Teilnahme an den Sternfahrten

  • Messebesuche

Die Hauptaufgabe des Vereines ist daher die Förderung der allgemeinen Hilfeleistung, die Mitwirkung im

Katastrophenschutz, die Hilfeleistung bei Notfällen aller Art, die Unterstützung der Ausbildung der

Aktiven Wehr und der Jugendfeuerwehr.

Weiterhin setzt sich der Verein dafür ein, die Kameradschaft der aktiven und passiven Mitglieder zu fördern.

Die bislang größte Beschaffungsaktion des Vereines war die Spendensammlung zur Anschaffung des ELW 1.

 

Aber auch die Zelte der Jugendfeuerwehr, die Teilnahme der Jugendfeuerwehr an überörtlichen Aktivitäten

sowie wünsche der Kinderfeuerwehr werden seitens des Vereins unterstützt.

 

 

 

Warum man in den Feuerwehrverein eintreten sollte:

 

Die Feuerwehr Bovenden bemüht sich um den Schutz aller Einwohner im Ort. Zu jeder Tag- und Nachtzeit wechseln

die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr ihre Privat- mit der Dienstkleidung.

Wer eben noch den Blaumann trug, den Anzug anhatte, zieht nach der Alarmierung die Einsatzbekleidung an.

Ob nun Arbeitstag oder Urlaub, egal ob Ostersonntag oder der 1. Weihnachtstag, die Mitglieder stellen ihren Dienst

24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr der Allgemeinheit zur Verfügung.

 

Jedoch können nicht alle benötigten Ausrüstungsgegenstände von der Kommune beschafft werden.

So wurden beispielsweise die Hilfeleistungshandschuhe vom Verein mitbeschafft.

Jeder Bewohner Bovendens, jeder Hausbesitzer hat ein Interesse an einer personell und technisch gut ausgerüsteten

Feuerwehr, die im Fall des Falles auch sein eigenes Eigentum schützt.

 

Mit 15 Euro pro Jahr (seit 2010) sind sie dabei. Sie wissen ihr Geld gut angelegt. Auch sichern sie sich indirekt

selber ab, indem sie die technische Qualität der Feuerwehr Bovenden zu verbessern helfen

(Ausrüstungsgegenstände auf den Fahrzeugen und zusätzliche Beschaffungen von Sicherheitsbekleidung

für Einsatzkräfte).

 

Es wäre schön, wenn ich auch Sie in unserem Verein begrüßen kann, vielleicht sehen wir uns dann

auf der nächsten Jahreshauptversammlung, bei der wir über unsere Aktivitäten informieren.

 

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

      Walter Füllgrabe

                    (Vereinsvorsitzender)